Eine hohe Sicherheitskultur

In der Luftfahrt gibt es besonders hohe Sicherheitsstandards, die auch auf andere Bereiche anwendbar sind. Nach ihrem Vorbild kann auch in Industrie und Medizin ein höheres Sicherheitsniveau erreicht werden.

Die Luftfahrt verfügt über besonders strenge Standards und effektive Techniken, um die Sicherheit an Bord für Passagiere und Crew-Mitglieder zu gewährleisten. »Menschliches Versagen« muss möglichst ausgeschlossen werden, denn die Folgen können dramatisch sein. Aber auch andere Bereiche können von den hochentwickelten Methoden, die für die Sicherheit in der Luftfahrt entwickelt wurden, profitieren.

Etliche Projekte und Studien haben die positiven Effekte sicherheitsrelevanter Strategien überprüft, die seit Jahrzehnten in der Luftfahrt gesetzlich vorgeschrieben sind. Sie zeigen, dass die Methoden auch die Patienten- und Mitarbeitersicherheit in Krankenhäusern und anderen Betrieben maßgeblich erhöhen können. Das deckt sich auch mit unseren langjährigen Erfahrungen in der praktischen Anwendung dieser Sicherheitsstrategien. 

 

 

Die berufs- und hierarchieübergreifenden Schulungen, die den »menschlichen Faktor« als Fehlerquelle minimieren sollen, wenden die Erkenntnisse zur Gewährleistung von Sicherheit aus der Luftfahrt auf Ihre Organisationsstruktur an. Sie stellen eine unabdingbare Notwendigkeit dar, um in einem modernen Krankenhaus oder Industriebetrieb höchste Sicherheit zu gewährleisten.

Univ.-Prof. Dr. Norbert Pateisky gewährleistet als praktisch tätiger Arzt und ehemaliger Leiter der Abteilung »Klinisches Risikomanagement« an der Universitätsklinik für Frauenheilkunde Wien einen intensiven Bezug zur Praxis in Krankenhäusern. Capt. Hans Härting steht als Linienpilot und Teamtrainer für höchste Kompetenz bei Sicherheitsstandards in der Luftfahrt. 

Prof. Pateisky und Capt. Härting garantieren damit höchste Praxisrelevanz. Sie achten in jedem individuellen Trainingsfall peinlich genau auf die Anwendbarkeit ihrer Leistungen.

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren Anruf: +43 (1) 5224434