Praktische Taschenkarte S A F E

Strukturierte Kommunikation

Strukturierte Kommunikation ermöglicht den verlässlichen Austausch von Informationen zwischen Personen oder Gruppen.

Diese Form der Kommunikation kam erstmals in atomgetriebenen U-Booten erfolgreich zum Einsatz. Bei jedem Informationsaustausch werden vier Informationsblöcke jeweils in der gleichen Reihenfolge abgearbeitet. Mittlerweile hat sich diese Form der strukturierten Kommunikation auch im klinischen Bereich zum Goldstandard entwickelt.

Während im angloamerikanischen Bereich das Akronym SBAR (Situation, Background, Assessment, Recommendation) die einzelnen Informationsblöcke bezeichnet, hat AssekuRisk eine deutsche Version unter dem Akronym SAFE entwickelt.

SAFE bedeutet

S - SITUATION: beschreibe das Problem

A - AUSGANGSLAGE: wie ist das Problem entstanden

F - FAKTEN: was sind die objektiv erhebbaren Fakten

E - ENTSCHEIDUNG: wie soll weiter vorgegangen werden


Klinisch wirksam wird diese Strategie,

AssekuRisk stellt das Muster der Taschenkarte und des Notizblocks zum Download bereit und bietet entsprechende Trainings an.

Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne entsprechende Literaturangaben.