Wir optimieren Sicherheit evidenzbasiert

Unser Erfolg lässt sich messen

Einen wichtigen Teil unserer Arbeit stellt die Erfolgsmessung der angewandten Strategien dar. Auf verschiedenen Ebenen prüfen wir die Prozesse, holen Feedback ein und messen die gesetzten Maßnahmen.

Wie auch in der Luftfahrt üblich, messen wir regelmäßig alle gesetzten Maßnahmen. Hier ist der Erfolg von erhöhter Sicherheit klar statistisch ablesbar. Aber nicht nur eindeutige harte Fakten, sondern auch ständiges Feedback der Trainingsteilnehmer helfen uns, die individuellen Prozesse laufend zu verbessern.

Messbarer Erfolg von Patientensicherheit

Grafik4 Grafik4

Postoperative Wundinfektionsraten nach Kaiserschnitt für die Jahre 2013, 2014, 2015, und 2016 im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Linz

Manchmal ist es schwierig, den Erfolg am Outcome zu messen. Hier beschreiten wir den Weg, den Effekt über Prozessparameter zu erfassen. Ähnlich wie es bei Impfungen sinnvoll ist, den Durchimpfungsgrad statt der auftretenden Erkrankungen zu messen, kann auch im Bereich Sicherheit vorgegangen werden. Ein klinisches Beispiel dafür stellt die präoperative Antibiotikaprophylaxe dar. Ist sichergestellt, dass alle Patienten ihre Prophylaxe zum richtigen Zeitpunkt erhalten, ist eine wesentliche Voraussetzung geschaffen, um postoperative Infektionen zu vermeiden. In diesem Bereich kommen Methoden der »statistischen Prozesskontrolle« zum Einsatz. Der erreichte Erfolg ist dabei in Kurvenform klar erkennbar.

Sie haben noch weitere Fragen?

Schreiben Sie uns eine Nachricht, oder rufen Sie uns an –
wir sind gerne für Sie da.

+43 1 52 24 434
service@assekurisk.eu